JetCat P60SE

Für einen kleinen Turbinen Trainer haben wir eine leichte, zuverlässige Turbine gesucht und haben uns für  eine JetCat P60 SE entschieden.

Bestellvorgang und Lieferung

JetCat P60 SE LieferumfangDa es preisgünstiger ist die Turbine bei einem JetCat Händler zu kaufen und nicht beim Hersteller direkt, haben wir ein wenig im Internet recherchiert und einen netten Kontakt zu Andreas Kraft von www.turbinenshop.com bekommen. Hier wurden wir vorab sehr gut beraten und konnten das Paket speziell auf unsere Wünsche anpassen lassen.

Lieferumfang

Die JetCat P60SE wird absolut vollständig geliefert, mit allem was man zum Betrieb benötigt. Da wir bereits eine JetCat Turbine besitzen haben wir allerdings auf die GSU verzichtet. Standard der P60SE ist ein Gasstart System, wir haben uns für den optional erhältlichen Kerosinstart entschieden (Aufpreis). Das Set enthielt:

  • Turbine, Halterung
  • ECU Version 6.x mit allen Verbindungskabeln
  • Kraftstoffpumpe
  • Kerosinstarter
  • Ventile
  • sämtliche Festo Teile , Filter, Schläuche und Verbinder für Gas und Kerosinstart
  • Bedienungsanleitung
  • JetCat LIPO Akku 2S 2500maH
  • IO Platine

Was gegenüber den ersten P60 Versionen sofort ins Auge fällt ist ein geänderter Abgaskonus und der komplett überarbeitete Verdichter.  Unsere Waage flüsterte uns die folgenden Gewichte zu:

Turbine: 855g
ECU: 89g
Halteschelle: 25g
Kabel: 36g
Pumpe: 72g
IO Board: 15g
Lipo Akku: 174g

Es lässt sich hiermit also ein sehr niedriges Systemgewicht erzielen!

Inbetriebnahme

Jetcat P60 SEDie Turbine wurde im Modell eingebaut und nach Anleitung der Bedienungsanleitung verkabelt und verschlaucht. Danach erfolgten die notwendigen Schritte zur Einstellung:

  • Abgleich auf die RC Anlage (Trimmung und Gaskanal Wegeinstellung)
  • Einstellen der Kraftstoffpumpe
  • Umstellen von Gas auf Kerosinstart

Die Einstellung ist im Handbuch bestens erklärt und ganz einfach vorzunehmen. Überhaupt macht das in Hochglanz gedruckte Handbuch einen sehr guten Eindruck.
Nach der Einstellung haben wir die Kerosinschläuche entlüftet, getankt und sind dann zum ersten Test übergegangen. Gestartet wird die P60SE einfach über den Gaskanal. Die Trimmung wird nach oben gestellt und der Knüppel nach vorn geschoben. Der Startvorgang erfolgt dann vollautomatisch. Unsere P60 startet sofort und problemlos beim ersten Abnlauf, sauber, ohne Feuer zu spucken. Nach einer kurzen Kalibrierungsphase ging die Turbine in den Auto Betrieb und war nun unserem Gasknüppel unterwürfig. Die Gasannahme war sehr direkt. Man kann dies sicher nicht mit der Ultra schnellen Beschleunigung einer P160SX vergleichen, aber eine Funsonic FS70 oder alte P60 hängt die P60SE bei der Beschleunigung deutlich ab. Dabei ist standardmäßig die Beschleunigung moderat eingestellt. Auch ein zweiter Startvorgang war problemlos und wir haben somit ein gutes Gefühl für den ersten Flug.

Betrieb

Laden, Tanken, Fliegen, Tanken, Fliegen, Tanken, Fliegen, Laden, Fliegen …

Zusammenfassung

P60 HandbücherHersteller: JetCat
Schub: ca. 62N bei 160.000 rpm (Herstellerangabe)
Lieferung: 5 Tage
Lieferumfang: Turbine, ECU, Kabel, Schläuche, Filter, Akku, Kerosinstart, Ventile
Inbetriebnahme: Absolut problemlos.
Service: Sehr gut
Handbuch: Sehr gut

← Testberichte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.